Verbrannte Erde - Referat

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NRW: Gymnasium 12. Klasse
  • Geographie LK
  • 2+
  • 1
  • 315
  • PDF

Verbrannte Erde - Referat

Das folgende Referat ist ein Handout zum Verbrannte-Erde-Syndrom. Als Definition kann man sagen, dass die verbrannte Erde eine Degradation der Erde durch militärische Nutzung/Einflüsse ist. Es geht in seiner Namensgebung auf die militärische Strategie "Verbrannte Erde" zurück. Das Referat ''Verbrannte Erde'' wurde von einem Schülern aus der 12 Klasse für die Geographie-Stunde geschrieben und thematisiert sehr gut dieses Subjekt.

Auszug:

Unterteilung in drei Sub-Syndrome:
1. Schädigung/ Zerstörung der Natur durch Landminen und chem. Entlaubungsmitteln
2. Kontamination von Böden, durch z.B. Waffentests, militärischen Altlasten...
3. Die bewusste Zerstörung von Infrastruktur und Energieversorgung

Agent Orange:
-Militärische Bezeichnung des chemischen Entlaubungsmittel, das die USA im Vietnamkrieg von 1965 bis April

- Entlaubung von Wäldern + Zerstörung von Nutzpflanzen
- Giftstoff TCDD (giftigstes Dioxin) -> viele Bewohner und Soldaten erkrankt

Folgen:
- Menschen:
- erhöhtes Auftreten von schweren Fehlbildungen bei Kindern
- Krebserkrankung
- Immunschwächen ... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Verbrannte Erde - Referat

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.