Shooting an Elephant Zusammenfassung

5 5 5 5 5 5 (1 bewertungen)
Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft Ein Gold-Produkt ist ein Produkt, das von den fachlich kompetenten Lehrfachkräften und Studenten von Schulhilfe.de erarbeitet wurde. Produkte, die besonders wertvoll sind, werden von Schulhilfe.de mit der Kennzeichnung Gold-Produkt versehen.

Schule

BW: Gymnasium 12. Klasse

Fach

Englisch

Note

1+

Anzahl Seiten

1

Anzahl Wörter

374

Dateiformat

PDF

Shooting an Elephant Zusammenfassung

Diese Zusammenfassung zu George Orwells "Shooting an Elephant" gibt den Inhalt des Essays auf leicht verständlichem Englisch wieder.

Es wird beschrieben, wie ein Polizeioffizier (und Ich-Erzähler) durch den Erwartungsdruck einer Menge in Burma einen entlaufenen Elefanten schießt.

Der Prosatext, "Shooting an Elephant" thematisiert das imperialistische System und die britishche Kolonialmacht und wird deshalb oft in Verbindung mit dem Schwerpunktthema "One Language, Many Voices" gelesen.

Auszug:
"George Orwell's essay, “Shooting an Elephant”, describes the narrator's experiences as a young British police officer in Burma. Although the police officer is against imperialism, he is tired of the way the natives treat him and of their hatred of him. He is the only representative of the imperial oppressors in the village. But deep down, he sympathizes with them.
One morning, an inspector calls the officer to ask for his help because an elephant in must has broken free from its chains..."... [Jetzt mehr lesen]

NB: Du kannst auch Zugriff zu Shooting an Elephant Zusammenfassung bekommen durch den Kauf dieses Pakets: