Welche Rolle spielt das Unterbewusste im Bewussten - Facharbeit

0 0 0 0 0 0 (0 bewertungen)
Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft

Schule

HH: Berufliches Gymnasium 11. Klasse

Fach

Psychologie

Note

3-

Anzahl Seiten

9

Anzahl Wörter

2220

Dateiformat

PDF

Welche Rolle spielt das Unterbewusste im Bewussten - Facharbeit

Welche Rolle das Unterbewusste im Bewussten spielt? Die Arbeit ist im Rahmen eines Seminarfaches entstanden. Das Unterbewusste ist der Teil des Unbewussten, den man durch Selbstreflexion zugänglich machen kann. Das Unbewusste ist wiederum ein Teil der Psyche des Menschen, die aus dem bereits genannten Unbewussten und dem Bewussten besteht. Die Facharbeit beschäftigt sich mit diesem Thema in der Tiefe und enthält 10 Seiten.

Auszug:
2.1Das Bewusstsein.
Während einer langen Geschichte von Psychologen und Philosophen wurden eine Menge Theorien und Definitionen über das Bewusstsein aufgestellt. Jedoch kann man nicht sagen ob oder welche dieser Theorien falsch sind, da es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, ist diese zu überprüfen. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Bewusstsein „[...] die Gesamtheit der Erlebnisse, d. h. der erlebten psychischen Zustände und Aktivitäten einer Person.“ ([3]: s.11) ist. Man handelt also immer danach was sich in der Vergangenheit bewährt hat.
Man ist bei Bewusstsein wenn man nicht nur in der Lage ist zu entscheiden was man tut, sondern dies auch erkennen und verändern kann. Ein innerer Prozess ist bewusst, wenn man ihn zum Beispiel als Erinnerungsprozess erkennen kann und diesen Prozess auch kritisch in Frage stellen kann... [Jetzt mehr lesen]