Referat über die Weimarer Verfassung und ihre politischen Parteien

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • TH: Gymnasium 12. Klasse
  • Geschichte
  • 2-
  • 2
  • 587
  • PDF

Referat über die Weimarer Verfassung und ihre politischen Parteien

Das Referat beschreibt einige Ereignisse und politische Beschlüsse zu Zeiten der Weimarer Verfassung und es wird ein Überblick über die politischen Parteien der Weimarer Republik geboten. In der Schularbeit wird zum Beispiel aufgezeigt, welche Aufgaben die Nationalversammlung hatte, es werden Verfassungsprinzipien der Weimarer Verfassung beschrieben und Begriffe wie Grundrechte, Reichspräsident und Reichstag der Weimarer Verfassung erklärt. Außerdem werden in diesem Thesenpapier die verschiedenen Parteien der Weimarer Republik aufgelistet. Es wird erläutert, wofür diese Parteien eintraten und welche Ziele sie verfolgten.


Inhalt:

1919

Weitere Aufgaben der Nationalversammlung

1920

Charakterisierung

Fehler & Schwächen

Verfassungsprinzipien

Grundrechte

Reichspräsident

Reichstag

Parteien der Weimarer Republik

Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)

Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands (USPD)

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Zentrum

Bayrische Volkspartei (BVP)

Deutsche Demokratische Partei (DDP)

Deutsche Volkspartei (DVP)

Deutschnationale Volkspartei (DNVP)

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)


Auszug:

1919: steht in Verbindung mit zahlreichen Ereignissen:

a) 5.-12. Januar: Spartakusaufstand

b) 18. Januar: Beginn Pariser Friedenskonferenz

c) 19. Januar: Wahl der Nationalversammlung

d) 10. Februar: Gesetz für vorläufige Reichsgewalt verabschiedet

➢ Weitere Aufgaben der Nationalversammlung:

- soll Aufgaben der Reichsverfassung ausarbeiten

- dringende Gesetze verabschieden

- 11. Februar: Friedrich Ebert (SPD) wird zum ersten Reichspräsidenten gewählt

- April/Mai 1919: besteht in Bayern Räterepublik

- 28. Juni: Versailler Vertrag wurde von Nationalversammlung angenommen

- 14. August: Verfassung tritt in Kraft

➢ 1920:

a) 10. Januar 1920: Versailler Vertrag tritt in Kraft

b) 13. März: Kapp-Putsch gegen die gewählte Regierung
... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Referat über die Weimarer Verfassung und ihre politischen Parteien

[1]
Benutzerbewertungen
  • 21.09.2020