Referat - Militarismus und Kaiserreich

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NRW: Gymnasium 11. Klasse
  • Geschichte GK
  • 3+
  • 2
  • 363
  • PDF

Referat - Militarismus und Kaiserreich

In diesem kurzen Referat wird der Militarismus im Kaiserreich gegen Ende des 19. Jahrhunderts behandelt. Es wird kurz beschrieben, warum der Militarismus im Kaiserreich der Auslöser des Ersten Weltkrieges war. In der Schularbeit wird erläutert, welche Bedeutung der Militarismus hatte und wie er zustande gekommen ist. Weiterhin werden die politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen des Militarismus analysiert.

Inhalt:

Einleitung

Militarismus allgemein

Entstehung des Militarismus im Kaiserreich

Politische Auswirkungen des Militarismus

Gesellschaftliche Auswirkungen des Militarismus

Schlussfolgerung

Auszug:

Einleitung:

- Zu Ende des 19. bzw. Beginn des 20. Jahrhunderts nahm das Militär eine Sonderstellung im deutschen Kaiserreich ein

- Auswirkungen von Militär, auf die Politik, und auch auf die gesamte Gesellschaft (auf Politik wird später eingegangen)

Militarismus allgemein:

- Übertragung militärischer Wertvorstellungen, Denkweisen und Verhaltensweisen auf nichtmilitärische
Lebensbereiche

- positive Einstellung zum Krieg

- Vorrangigkeit der Rüstungs- und Verteidigungspolitik

- hohe soziale Stellung von Militärangehörigen

- Erziehung im militärischen Geist (militärischer Drill) Stellung des Militärs als wichtigstes Element des Staates!!

Entstehung des Militarismus im Kaiserreich:

- 3 Einigungskriege unter Bismarck:

- 1864 der Deutsch-Dänische Krieg... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Referat - Militarismus und Kaiserreich

[1]
Benutzerbewertungen
  • 28.02.2016
    Die strukturierte Zusammenfassung des Autors hat mir besonders gefallen. Zudem auch die übersichtliche Unterteilung der einzelnen Thematik war überzeugend. Die gesamte Arbeit hat mir geholfen . :) ! Detailierte Informationen die ineinander greifen wären perfekt gewesen. (Optimierung)