Referat über Lernstörungen und Lernbehinderungen

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NRW: Gymnasium 11. Klasse
  • Erziehungswissenschaft GK
  • 3+
  • 3
  • 419
  • PDF

Referat über Lernstörungen und Lernbehinderungen

Das Referat befasst sich mit einigen Fragen zu Lernstörungen und Lernbehinderungen. Zunächst wird geklärt, wie eine Lernstörung beziehungsweise eine Lernbehinderung zu definieren ist und wie Unterschiede zu erkennen sind. Außerdem wird unter anderem erläutert, wie diese Störung beziehungsweise Behinderung diagnostiziert und behandelt wird. Das Referat ist kurz, aber dafür übersichtlich und leicht verständlich.

Inhalt:

Allgemein

Lernbehinderung

Lernstörung

Beispiel: Legasthenie(Lese- Rechtschreibschwäche)

Quellen

Auszug:

Allgemein

Unter einer Lernstörung versteht man eine Beeinträchtigung der Lernprozesse in einem enger begrenzten Bereich, wie zum Beispiel die Lese-Rechtschreibschwäche.

Bei einer Lernbehinderung hingegen liegt eine umfängliche, langandauernde und schwerwiegende Beeinträchtigung des Lerngeschehens vor.

Lernbehinderung

Diagnose durch Intelligenztest und durch Beobachtung von Entwicklungsverzögerungen im Vergleich zu anderen Kindern
... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Referat über Lernstörungen und Lernbehinderungen

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.