Praktikumsbericht - Holzbauingenieur

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NI: Gymnasium 10. Klasse
  • Wirtschaft
  • 2
  • 9
  • 1992
  • PDF

Praktikumsbericht - Holzbauingenieur

Der folgende Praktikumsbericht zeigt dir wie ein Praktikum in einem Ingenuersbüro ablaufen kann und zeigt, wie man einen guten Praktikumsbericht schreibt, beziehungsweise wie dieser auszusehen hat. Der Bericht ''Holzbauingenieur'' wurde von einem Schülern aus der 10 Klasse vorbereitet und geschrieben. Also weist du nicht wie einen Praktikumsbericht schreiben muss? Liest den beiliegenden Text nach!

Inhalt:

- Einleitung 2
- Ziele, Erwartungen und Gründe meines Praktikum 3
- Der Betrieb 3
- Der Arbeitsplatz 3
- Arbeitsanforderungen 4
- Praktikumstätigkeit 4
- Reflexion und Beurteilung des Praktikums 5
- Schwerpunktthema – Frauenquote im Ingenieursberuf 5
- Quellenverzeichnis 8

Auszug:

Einleitung

Ziele, Erwartungen und Gründe meines Praktikums
Bei der Firma Holzbau Cordes habe ich mich für meine Praktikum beworben, da ich mir ein besseres Bild von dem Beruf als Ingenieur machen wollte. Schon früher habe ich gerne Entworfen, Gebaut und Gebastelt, weshalb ich in diesen zwei Wochen die Chance nutzen wollte, herauszufinden, ob dieser Beruf für mich geeignet ist. Speziell für diesen Betrieb habe ich mich entschieden, da er allgemein einen guten Ruf hat und tolle Referenzen, wie zum Beispiel „Colossos “ oder andere besondere Bauten hat, die ich sehr spannend und interessant finde.

Der Betrieb

Mein Praktikumsbetrieb heißt Ing.-Holzbau Cordes GmbH & Co. KG. Er ist mit 16.000m² der größte Betrieb in Waffensen und liegt direkt an der zentralen Waffensener Dorfstraße. Von hier braucht man nur 10-15 Minuten zur nahgelegten Autobahn A1. Der Betrieb wurde am 1. Juni 1905 von Heinrich Cordes im Alter von 21 Jahren gegründet. Zuerst war es nur eine Tischlerei. Dazu kam noch die Poststelle mit dem Zustelldienst. Außerdem leitete der Gründer einen Fahrradhandel und eine Versicherungsagentur bis ins hohe Alter von 80 Jahren. Heutzutage beschränkt sich das Holzbauunternehmen auf die Zimmerei, das Sägewerk und das Bürogebäude mit sämtlichen Mitarbeitern. Holzbau Cordes stellt in eigener Produktion NP-Binder her. Außerdem bietet der Betrieb in Zusammenarbeit mit Henke Haus diverse Bauten an. Die meisten Projekte belaufen sich auf Schlüsselfertigbauten, Wohnkomplexe oder Staatliche Projekte, dennoch bekommen sie auch Aufträge für Freizeitbauten wie den Colossos im Heidepark, das trojanische Pferd im Freizeitpark Toverland in den Niederlanden u.v.m.. Nicht zu vergessen sind die Türme und Masten die der Betrieb in eigener Produktion herstellt, wie z.B. die Ostbarke auf Neuwerk oder den Timbertower bei Hannover. Bei Firma Cordes sind größtenteils Männer angestellt, sowohl auf dem Außengelände (Handwerker), als auch im Büro. Die Mitarbeiter im Büro stehen über den gewerblichen Mitarbeitern, die oberste Leitung übernimmt der Chef Ulf Cordes, der die Mitarbeiter jedoch äußerst flexibel und frei arbeiten lässt.... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Praktikumsbericht - Holzbauingenieur

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.