Prags Architektur - Referat

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • SH: Gymnasium (G8) 12. Klasse
  • Geschichte
  • 2
  • 3
  • 1230
  • PDF

Prags Architektur - Referat

Das Referat ''Prags Architektur'' wurde von einem Schülern aus der 12 Klasse geschrieben. Die Prager Burg, hoch oben auf dem Berg Hradschin gelegen, gehört zu den beliebtesten Wahrzeichen der Stadt Prag. Sie ist nicht nur kulturelles und politisches Zentrum der Stadt, sondern gleichzeitig eines der größten, geschlossenen Burgareale der Welt. In diesem Referat wird weiter die Architektur thematisiert. Es enthält interessante und nützliche Informationen.

Auszug:

Die damalige Kirche trug den Namen St. Veitsrotunde. Bereits im Jahr 1060 musste dieses ursprüngliche Gebäude aber einer neueren und geräumigeren romanischen Basilika weichen, welche in den folgenden Jahren Austragungsort zahlreicher Krönungen wurde. 1347 beschloss Karl IV daraufhin ein erneutes mal die Basilika gegen ein deutlich prunkvolleres Gebäude zu ersetzten und gab mit der Grundsteinlegung im selben Jahr den Bau des noch heute erhaltenen Veitsdom in Auftrag. Die anfänglichen Bauarbeiten wurden durch den französischen Baumeister Matthias von Arras geleitet. Angelehnt an sein Heimatland entwarf er eine Kirche, die sich überwiegend am Stil der französischen Gotik orientierte. Noch bevor ein Großteil seiner Ideen und Vorstellungen in der Praxis umgesetzt werden konnten, starb der Architekt eines plötzlichen Todes... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Prags Architektur - Referat

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.