Facharbeit: Marc Chagall - Symbolik der Bildsprache

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NI: Berufliches Gymnasium 12. Klasse
  • Kunst
  • 2
  • 14
  • 2589
  • PDF

Facharbeit: Marc Chagall - Symbolik der Bildsprache

''Marc Chagall - Symbolik der Bildsprache'' ist eine Facharbeit im Seminarfach Kunst. Die Aufgabe, die es galt in dieser Facharbeit zu lösen, lautete:
Beschreibe und analysiere das Gemälde:„Moi et le village“ (1911/12) von Marc Chagall
. Die Facharbeit hilft dir auf der Grundlage deiner Beschreibung das Gemälde interpretieren und analysieren und berücksichtige dabei insbesondere die Symbolik der Bildsprache, die diesem Werk zugrunde liegt. Die Facharbeit wurde von einem Schüler aus der 12-Klasse geschrieben.

Auszug:

Das Gemälde „Moi et le village“ (1911/12) zu Deutsch „Ich und das Dorf“ von Marc Chagall ist in den Maßen 191,2 x 150,5 cm, also im Hochformat, mit Öl auf Leinwand gemalt worden.
Heute ist es ausgestellt im „Museum of modern Art“ in New York.
Das Gemälde ist ein Spiegel Chagalls Erinnerungen an sein Heimatdorf Witesbsk in Russland. Es gehört zur Gattung der Genre (???) und weist einen mittleren Ikonizitätsgrad auf.
Durch die Überlagerung und Transparenzen der Flächensegmente wirkt der Raum als sei er in flache, flächenparallele Schichten aufgefaltet. Unterstützt wird diese räumliche Distanzwirkung durch die kaleidoskopartig eingefügte Farbe.

Eine feine Geometrie liegt dem Gemälde zu Grunde, sodass diese als strenge Ordnung dem Flächenornament unterliegt.
Auf der Mittelsenkrechten, etwas nach unten verschoben liegt ein Kreis, welcher zudem das „Fadenkreuz“ zweier Diagonalen seien könnte, welche sich im Mittelpunkt des Kreises und somit im Schwerpunkt des gesamten Bildes, schneiden. Diese Diagonalen werden von den im Vordergrund stehenden Figuren umspielt, sind aber dennoch deutlich erkennbar und halten als verbindendes Kreuz so alles zusammen... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Facharbeit: Marc Chagall - Symbolik der Bildsprache

[1]
Benutzerbewertungen
  • 29.03.2016
    Der Text ist gut ausgearbeitet. Der Autor hat die Punkte einer detaillierten Bildanalyse und Interpretation schematisch richtig genannt und so eine sehr gute Struktur in die Arbeit gebracht.