Inhaltsangabe - Der hessische Landbote

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • BE: Gymnasium 12. Klasse
  • Deutsch GK
  • 1-
  • 1
  • 460
  • PDF

Inhaltsangabe - Der hessische Landbote

Inhaltsangabe - Der hessische Landbote kann dir bei der Deutsch-Stunde helfen. Von Georg Büchner 1834 verfasster achtseitiger Streitschrift über die sozialen Missstände der Zeit geschrieben.Der Hessische Landbote gilt als eines der wichtigsten Werke des Vormärz.
Wenn du den Text nicht gut verstehen hast, oder eine Hausaufgabe aus ihm hast, dann kannst du dich ruhig an diese Inhaltsangabe anlehnen.

Auszug:

Inhalt kann man in 5 Teile verpacken
1. Die Flugschrift beginnt mit einem Vorbericht an den Leser wie man diesen „illegalen“ Text handhaben soll,nennt dabei zum Beispiel folgende Punkte:
sorgfältig vor der Polizei verwahren,nur treuen Freunden mitteilen,Konsequenzen rechnen
Dann beginnt Inhalt mit dem Aufruf: „Friede den Hütten! Krieg den Palästen!“
2.Gleich zu Beginn wird der gesellschaftliche Zustand in Hessen jener Zeit mit einem abgewandten Beispiel aus der biblischen Schöpfungsgeschichte S.30
= 5ten Tag schuff Gott die Bauern/Handwerker und 6ten die Fürsten und Vornehmen; Gott hätte zu ihnen gesagt (Zitat) :“Herrschet über alles Getier,das auf der Erde kriecht“ Bauern also zu dem Gewürm gezählt.... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Inhaltsangabe - Der hessische Landbote

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.

Schüler, die Inhaltsangabe - Der hessische Landbote heruntergeladen haben, haben auch dies heruntergeladen