Gründe für auf und ab der Konjunkturphasen - Facharbeit

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NRW: Gymnasium (G9) 13. Klasse
  • Sozialwissenschaften LK
  • 2
  • 1
  • 170
  • PDF

Klausurvorbereitung: Gründe für auf und ab der Konjunkturphasen - Facharbeit

Die Arbeit beantwortet die frage, warum Konjunkturschwankungen auftreten. Unter Impulsen werden Faktoren und Entwicklungen verstanden, die ein Auseinanderklaffen der Nachfrage und der Angebotsseite bewirken und damit ein Konjunkturzyklus in Gang setzten können. DIe Arbeit geht weiter in die Tiefe und debattiert dieses Thema ausführlich. Die Facharbeit ''Gründe für auf und ab der Konjunkturphasen'' wurde von einem Schülern aus der 13 Klasse für die Sozialwissenschaft-Stunde, als Hausarbeit geschrieben.

Auszug:

Der Konjunkturzyklus ist das Resultat revolutionierender technischer Innovationen. Darunter versteht man nicht die Erfindung der Konjunturauslösende Faktor ist, sondern die Massenhafte Durchsetzung dieser Erfindungen und dies geschieht sprunghaft. Zunächst halten sich die meisten Unternehmen an das traditionelle Produktionsverfahren fest..... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Gründe für auf und ab der Konjunkturphasen - Facharbeit

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.