Film- und Buchkritik zu „Four Weddings and a Funeral"

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NI: Gymnasium 12. Klasse
  • Englisch
  • 2-
  • 2
  • 650
  • PDF

Zusammenfassung: Film- und Buchkritik zu „Four Weddings and a Funeral"

In dieser Film- und Buchkritik zu dem englischen Werk „Four Weddings and a Funeral" vom Autor Richard Curtis ist auch eine kurze Zusammenfassung enthalten. Der deutsche Titel lautet „Vier Hochzeiten und ein Todesfall". Die Arbeit beinhaltet eine kurze Stellungnahme zu den Hauptpersonen und eine eigene Meinung zu der romantischen Komödie. Da sich die Arbeit auf den Film bezieht, gibt es keine direkten Verweise zu Textstellen.

Auszug:

Four weddings and a funeral is a british romantic comedy film from 1994. The film is about a group of friends who attend four weddings and one funeral and wonder if they will ever find true love and marry someone.

Charles who had a few women earlier can't imagine to marry someone. Even when he has to be the groomsman he's too late and doesn't take it too serious. At this wedding he meets Carrie, an American woman. They spend the night together but right the morning after that Carrie leaves him. They meet again at the second wedding where Carrie introduces Charles her fiancé Hamish, an old Scottish man. Anyway, they spend another night together. To Carrie's marriage Charles and his friends are invited. In an inappropriate moment Charles tells Carrie that he loves her. ... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Film- und Buchkritik zu „Four Weddings and a Funeral"

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.