Facharbeit: Hyperbolische Funktionen

0 0 0 0 0 0 (0 bewertungen)
Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft

Schule

NRW: Gymnasium 12. Klasse

Fach

Mathematik LK

Note

2

Anzahl Seiten

16

Anzahl Wörter

1021

Dateiformat

PDF

Facharbeit: Hyperbolische Funktionen

Hast du die hiperbolischen Funktionen nicht gut versteht? Sollst du eine Facharbeit über dieses Thema verfassen? Dann sollst du haben. Die Facharbeit: Hyperbolische Funktionen stellt im Zusammenhang mit dem Lehrplan NRW eine Ergänzung im Bereich e-Funktionen dar. Ist eine Facharbeit eines Schülers für die Mathematik Fach. Es ist sehr gut strukturiert und verfasst und wird dir sicher helfen.

Auszug:
Der Sinus Hyperbolikus hingegen wird definiert als. Wie man hier schon sieht hat diese Funktion nur eine Nullstelle und zwar im Ursprung, also bei N(0|0). Für positive geht die Funktion gegen +∞, also geht gegen +∞ und geht gegen 0. Somit schmiegt sich der Sinus Hyperbolikus immer näher an den Kosinus Hyperbolikus an, jedoch steigt der Kosinus immer ein wenig stärker. Für negative geht der Sinus Hyperbolikus gegen -∞, da in diesem Fall gegen 0 und gegen -∞ geht. Somit hat der Sinus Hyperbolikus bei W(0|0) einen Wendepunkt und die Steigung in diesem Punkt beträgt 1.

(Das hochgestellte A gibt einen Hinweis darauf, dass es sich um eine Fläche handelt. Noch deutlicher wird dies anhand der Umkehrfunktionen, die „Area“(griechisch: Fläche, Bereich) genannt werden ... [Jetzt mehr lesen]