Enzyme Theorie Chemie

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • RLP: Gymnasium 9. Klasse
  • Chemie GK
  • 1
  • 8
  • 873
  • PDF

Enzyme Theorie Chemie

Theoretisches rund um das Enzym von der Definition, über den Aufbau bis zu speziellen Enzymen.

Dies war eine Schularbeit im Rahmen von Versuchen zu Enzymen und deren Wirkung.

Inhalt:

1.1 Definition: Das Enzym
1.2 Enzymaufbau
1.3 Arbeitsweise von Enzymen
1.4 Funktion von Enzymen
1.5 Hemmung von Enzymen
1.5.1 kompetitive Hemmung
1.5.2 nicht-kompetitive Hemmung
1.5.3 allosterische Hemmung
1.6 Das Enzym Urease
1.7 Das Enzym Katalase

Auszug:

1.1 Definition: Das Enzym
Unter Enzymen versteht man verwickelt gebaute organische Verbindungen, welche bestimmte chemische Reaktionen erheblich beschleunigen, ohne unmittelbar daran teilzunehmen. Sie werden weder verändert noch verbraucht.
> Biokatalysator
Ein Enzym sorgt dafür, dass die zu überwinde Aktivierungsenergie herabgesetzt wird.


1.2 Enzymaufbau
Ein Enzym ist ein Protein, das aus Aminosäure(AS)-Ketten aufgebaut ist, die ein aktives Zentrum bilden.
Das aktive Zentrum ist der Ort, wo die katalytische Reaktion abläuft und die Bindestelle für bestimmte Stoffe(= Substrate)... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Enzyme Theorie Chemie

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.

Schüler, die Enzyme Theorie Chemie heruntergeladen haben, haben auch dies heruntergeladen