Charakterisierung von Philipp aus „Tauben im Gras"

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NRW: Gymnasium 12. Klasse
  • Deutsch LK
  • 2
  • 4
  • 1971
  • PDF

Charakterisierung von Philipp aus „Tauben im Gras"

In dieser Charakterisierung wird Philipp aus „Tauben im Gras" von Wolfgang Koeppen beschrieben. Der Text nimmt Stellung zu seinem äußeren Erscheinungsbild und Alter, seiner Familie und Tätigkeit als Schriftsteller. Des Weiteren werden seine Charaktereigenschaften näher beschrieben und es wurde ein Vergleich zwischen Philipp und Edwin angestellt.

Inhalt:

Äußere Erscheinung und Alter

Familie

Schriftstellertätigkeit und Parallelen zu Edwin

Charaktereigenschaften

Verhältnis zu Emilia und Kay

Parallelen zwischen Philipp und Koeppen

Fazit

Auszug:

Nur wenige Angaben zum äußeren Erscheinungsbild

Aus den Charaktereigenschaften lassen sich Rückschlüsse auf das Aussehen ziehen:

Starrer Blick

Trostlos

Unauffällige Erscheinung → „Graue Maus“... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Charakterisierung von Philipp aus „Tauben im Gras"

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.