Analyse und Zusammenfassung von „Faust I" - „Vor dem Tor"

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • HH: Gymnasium 9. Klasse
  • Deutsch
  • 3+
  • 2
  • 924
  • PDF

Analyse und Zusammenfassung von „Faust I" - „Vor dem Tor"

Diese Analyse und Zusammenfassung befasst sich mit der Szene „Vor dem Tor" aus „Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe. Zunächst wird erläutert, was in dieser Szene passiert. Danach folgt eine Analyse der Szene, in der beispielsweise auf die Kernaussage in der Szene eingegangen wird. Außerdem wird in der Analyse auf die wichtigsten Charaktere und ihre Handlungen im Werk eingegangen. Leider wurden keine Textbelege verwendet.

Auszug:

Die Szene „Vor dem Tor“ geschrieben von Johann Wolfgang Goethe aus dem Buch „Faust-Tragödie Erster Teil“ handelt von dem Osterfest, welches Faust, ein gelehrter Mann und Doktor, aus der Isolierung seines Studienzimmers holt und er sich dadurch vor einem Selbstmord schützen konnte.

Zu Beginn der Szene sind Faust und sein wissbegieriger Assistent Wagner auf dem Weg zum Fest, das zu Ehren Jesu und seiner Auferstehung gefeiert wird. Faust litt unter Depressionen, die zunächst ähnlich wie der Winter verschwunden sind... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Analyse und Zusammenfassung von „Faust I" - „Vor dem Tor"

[1]
Benutzerbewertungen
  • 02.03.2015
    turrddk ydydydh ydufy dydug fgyf ghtdgtvdgh fghbc