Analyse von „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ von Friedrich Schiller

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • NI: Gymnasium 11. Klasse
  • Deutsch
  • 1-
  • 10
  • 2356
  • PDF

Facharbeit: Analyse von „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ von Friedrich Schiller

Die Facharbeit beschäftigt sich mit dem republikanischen Trauerspiel von Friedrich Schiller "Die Verschwörung des Fiesco zu Genua". In der Analyse werden drei verschiedene Schlussvarianten miteinander verglichen und ein Fazit im Hinblick auf Erfolg und Umsetzbarkeit erstellt. Außerdem schließt die Arbeit einen kurzen Überblick über das Leben des Autors ein.

Inhalt:

1. Einleitung

2. Das Werk

2.1 Entstehung, Erstausgabe, Uraufführung

2.2 Inhalt

3. Friedrich Schiller

4. Die verschiedenen Schlüsse inhaltlich

4.1 Der originale Schluss

4.2 Die Mannheimer Theaterfassung

4.3 Die Leipzig – Dresdner Fassung

5. Direkter Vergleich der Schlussvarianten

6. Gründe für die Veränderungen

6.1 Bei der Mannheimer Theaterfassung

6.2 Bei der Leipzig – Dresdner Fassung

7. Reaktionen des Publikums

7.1 Auf die Mannheimer Theaterfassung

7.2 Auf die Leipzig – Dresdner Fassung

8. Fazit

9. Quellenverzeichnis

9.1 Buchquellen
9.2 Internetquellen

Auszug:

1. Einleitung

Ich beschäftige mich in dieser Arbeit mit drei verschiedenen Schlussvarianten des Stückes „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ von Friedrich Schiller. Mit der originalen Fassung, der Mannheimer Theater Fassung und der Leipzig – Dresdner Fassung.

Zum einen werde ich mich inhaltlich mit den verschiedenen Enden auseinandersetzen, zum anderen werde ich sie direkt miteinander vergleichen, abhängig von einigen Punkten, die ich persönlich als wichtig zur Unterscheidung der Varianten empfinde.

Außerdem werde ich insbesondere auf die Frage eingehen, weshalb es überhaupt zum Schreiben neuer Schlüsse eines Stückes kommt und ob diese neuen Varianten beim Publikum beliebter sind, als die originale und somit ein Erfolg erreicht wurde oder nicht. ... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Analyse von „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ von Friedrich Schiller

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.

Schüler, die Analyse von „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ von Friedrich Schiller heruntergeladen haben, haben auch dies heruntergeladen