Analyse zu "A Red Petticoat" - Erzählperspektive

Die Schularbeit wurde von der Redaktion von Schulhilfe.de auf ihre Qualität geprüft
  • BB: Berufliches Gymnasium 12. Klasse
  • Englisch LK
  • 4+
  • 1
  • 158
  • PDF

Analyse zu "A Red Petticoat" - Erzählperspektive

In dieser sehr kurzen Analyse zur Kurzgeschichte "A Red Petticoat" von Liam O´Flaherty wird die Erzählperspektive des Textes näher untersucht. Diese verrät dem Leser, aus welcher Perspektive der Erzähler das Geschehen betrachtet und was der Erzähler weiß. Anhand von Textbeispielen wird in dieser Analyse gezeigt, welcher Erzähltypus verwendet wurde.

Auszug:

"A Red Petticoat", written by Liam O´Flaherty, is a short story in which the narrator uses the third-person omniscient point of view. He is not involved in the story at any time and has insight view into the minds and ambitions of the characters. He is able to jump from one scene to another and knows of events from the past and the future. The narrator has access to unspoken thoughts... Kaufen Sie jetzt Zugang, um mehr zu lesen

Analyse zu "A Red Petticoat" - Erzählperspektive

[0]
Es gibt noch keine Bewertungen.